ABC Hauptseite

ABC Programme

Programme auf Internetseiten
Programme, die im Internet-Browser laufen (meist Javascript-Programme), sind weitgehend unabhängig von Betriebssystemen. Für den Anwender am einfachsten zu handhaben.

Kommandozeilen-Programme
Kommandozeilen-Programme haben kein GUI (= graphic user interface). Sie sind für verschiedene Betriebssysteme erhältlich.

Es gibt kein "Standard-ABC-Programm", das alle Funktionen (Editor, Notenschrift, MIDI, Konvertierung, Ausdruck, ...) abdeckt! ABC-Musiknotation wird durch Zusammenwirken mehrerer Programme umgesetzt.

GUI's für Kommandozeilen-Programme
Es gibt Autoren, die graphic user interfaces für Kommandozeilen-Programme erstellt haben. Sie sind ebenfalls für verschiedene Betriebssysteme erhältlich.

Programme mit Spezialfunktionen
Für bestimmte Anwendungsbereiche der ABC-Musiknotation

Auflistung
Eine fast vollständige Auflistung findet man auf http://abcnotation.com/ unter "software".



Programme auf Internetseiten

VORTEILE:
Es braucht (fast) nichts installiert zu werden. Die Programme arbeiten auf den jeweiligen Servern od. direkt im Browser und liefern die Ergebnisse in Form von SVG-Grafik, PDF, MIDI, ... zurück.
NACHTEILE:
Internet-Verbindung ist meist Voraussetzung! Für das Speichern der ABC-Quelltexte muss der Anwender selbst sorgen.

abc2svg

Meine Empfehlung zum Arbeiten mit der ABC-Musiknotation.
Ab Version 1.9.1 Verwendung von Soundfonts zum Abspielen der Musik.
Druckfunktion und Speichern des ABC-Quelltextes!


Der Autor von abcm2ps, Jean François Moine hat sein Programm komplett in JavaScript neu geschrieben. Das Programm funktioniert in den Browsern Mozilla Firefox od. Google Chrome. Die Ergebnisse sind fast mit abcm2ps identisch, perfekte Notenschrift. Druck der Noten über die Druckfunktion des Internet-Browsers.

In Verbindung mit NodeJS hat das Programm weitere Möglichkeiten.

Besuchen Sie: http://moinejf.free.fr/js/edit-1.xhtml

Diese Seite, leicht modifiziert, auch auf diesem Projekt unter: ABC Web Editor

Meine Empfehlung auch zum Erstellen von Internetseiten mit Noten!
Siehe http://moinejf.free.fr/js/index.html
Anleitung auch auf diesen Seiten: Erstellen von Internetseiten mit abc2svg

ABCJS

ABCJS ist eine völlig eigenständige und von anderen ABC-Programmen unabhängige Entwicklung der Autoren Paul Rosen und Gregory Dyke. Die Darstellung der Noten geschieht mit Hilfe der Programmiersprache JavaScript und der JQuery-Bibliothek. Es sind noch nicht alle Befehle des abc music standard implementiert. (Lied-Textlängenstriche, Format-Befehle, etc... fehlen).

Ältere Versionen: Wenn ABCJS die Noten in einem MIDI-Player direkt auf der Internetseite abspielen soll, muss das QuickTime-Browser-Plugin der Firma Apple installiert sein.
HINWEIS: In der Version 7.7.4 von QuickTime gab es Änderungen gegenüber den Vorversionen, sodass ABCJS in den meisten Fällen MIDI nicht mehr abspielt. Details zum Problem sind nachzulesen im Blog der ABC-Musiknotation The problem with MIDI (Chris Walshaw)

Zur Zeit ist ABCJS in einem neuen Entwicklungsstadium (ab Version 3.0) mit Verwendung von Soundfonts, leider noch nicht wirklich fertig.
Version 3.3.4 kann bereits Stimmen mit verschiedenen Sounds abspielen, sogar Drumsounds!
Siehe: http://abcjs.net/index.html
Hier kann man ABCJS ausprobieren oder in verschiedenen Versionen (Basic, Editor, Plugin) downloaden. ABCJS funktioniert dann auch lokal (ohne Internet-Verbindung).

Auf diesen Seiten kann man den ABCJS Editor wählen (neues Browserfenster) - entweder die ältere Version (mit Quicktime-Plugin ab 7.7.4) oder die neuere Version mit Soundfonts
ABCJS funktioniert am besten mit Google Chrome od. Mozilla Firefox, ohne MIDI-Funktionen auch mit Internet Explorer.

abcConverter

abcConverter ist Editor und gleichzeitig Frontend für viele Kommandozeilen-Programme wie ABCM2PS, ABC2MIDI, ABC2ABC, XML2ABC, ABC2XML,...

Eingabe des ABC-Quellcodes (oder auch musicXML!) in ein Textfeld, mehrere Musikstücke in einem Text möglich, viele Einstellmöglichkeiten, Transposition, Rückgabe als PNG, SVG, PDF, MIDI

Besuchen Sie: http://mandolintab.net/abcconverter.php

Montreal Session Tunebook: ABC Editor

Der Editor stellt die Notenschrift mit Hilfe von ABCJS am Bildschirm dar, die Ausgabe als PDF (herunterladbare Datei) mit ABCM2PS und Ghostscript, die MIDI-Ausgabe (herunterladbare Datei) mit ABC2MIDI.

Mehrere Musikstücke in einem Text möglich (meist nur als PDF sinnvoll).
Besuchen Sie: http://music.gordfisch.net/montrealsession/editor.php

Kommandozeilen-Programme

Klicken Sie auf die einzelnen Programme, um mehr zu erfahren!
ABC Editor Internet Browser Textverarbeitung ABCM2PS GhostScript ABC2MIDI MIDI Player ABC2ABC XML2ABC ABC2XML MIDIZYX2ABC MIDI2ABC

ABC-Quelltext-Editor

Was hier als ABC-Quelltext-Editor bezeichnet ist, kann ein beliebiger Editor sein. Wichtig ist, dass der Editor reinen Text ohne Formatierungen speichert. Nur so ist der Text für die Kommandozeilen-Programme lesbar.

Wird der Windows-Editor (notepad) als ABC-Quelltext-Editor verwendet, muss beim Speichern als Dateityp "Alle Dateien" eingestellt sein, damit die Dateiendung *.abc verwendet werden kann.

Es gibt ABC-Quelltext-Editoren, die gleichzeitig ein Frontend (= Steuerungsprogramm) für die Kommandozeilenprogramme sind. Siehe "All-in-one-Programme" - Desktop

Internet-Programme haben ihren ABC-Editor in Form eines Textfeldes.
Siehe "All-in-one-Programme" - Internet.

ABCM2PS

Die unbestritten beste Umsetzung der ABC-Musiknotation in ein Computerprogramm ist ABCM2PS. Entwickelt von dem Franzosen Jean François Moine, der seinerseits auf das Programm ABC2PS von Michael Methfessel aufbaut.
Moine entwickelte dieses Programm weiter, um mehrstimmige Stücke schreiben zu können. Fast alle Elemente des abc music standard sind darin implementiert.
ABCM2PS erzeugt auf Wunsch eine Postscript-Datei (*.ps, *.eps) od. eine SVG-Datei (Vektorgrafik, *.svg) incl. Internetseite (*.xhtml)
Homepage des Entwicklers: "Jef's Page" http://moinejf.free.fr/

Compilierte Versionen der Programme für verschiedene Betriebssysteme stellt Guido Gonzato zur Verfügung: http://abcplus.sourceforge.net/#abcm2ps Die heruntergeladene Datei braucht nur entpackt zu werden, das Programm ist ohne Installation lauffähig.

Um die vom Programm erzeugten *.ps-Dateien ansehen zu können, müssen Ghostscript und GSView installiert werden!

Für erfahrene Computer-Anwender, die das volle Potential von ABCM2PS ausschöpfen wollen, werden hier Wege gezeigt: ABCM2PS mit Postscript
Zum Ausschöpfen aller Möglichkeiten von ABCM2PS!

Wenn Sie ohne Postscript-Installation auskommen wollen und stattdessen ihr Notenblatt im Internet-Browser betrachten wollen, gibt es hier Anleitungen: ABC BatchDateien
Zum einfachen Arbeiten mit ABCM2PS und MIDI

GhostScript und GSView

Um Postscript-Dateien am Bildschirm anzeigen zu können, verwendet man am besten die Kombination aus GhostScript und GSView. GSView ist ein Frontend für GhostScript. Es erlaubt, *.ps - Dateien am Bildschirm anzuzeigen. Man kann aus GSView auch direkt drucken!
Die Umwandlung in ein PDF ist ebenfalls möglich.

Download siehe http://pages.cs.wisc.edu/~ghost/

Installation: zuerst Ghostscript, dann GSView

Textverarbeitung

Jede Text- (od. auch Bildbearbeitung) kann verwendet werden, die ein Bild von der Zwischenablage einfügen kann.

Internet-Browser

Internetseiten können lokal (=am eigenen Computer) gespeichert sein oder auf Servern im Internet.

ABC2MIDI

Mit dem Programm ABC2MIDI von Seymour Shlien wird aus dem ABC-Quelltext eine MIDI-Datei (Musik-Datei), die mit jedem MIDI-Player abgespielt werden kann.

Leider differieren die Umsetzungen des abc music standard zwischen ABCM2PS und ABCMIDI. In manchen Fällen müssen 2 einander ähnliche, im Detail aber doch verschiedene ABC-Quelltexte verfasst werden - wenn man ein perfektes Notenbild und eine funktionierende MIDI-Datei vom selben Stück erhalten will.
Studium der beigefügten Dokumente (Tutorials) der beiden Programme lohnt sich jedenfalls!

Compilierte Versionen des Programmpakets ABCMIDI (ABC2MIDI, MIDI2ABC, ABC2ABC) für Windows stellt Guido Gonzato zur Verfügung: http://abcplus.sourceforge.net/#abcmidi
Die heruntergeladene Datei braucht nur entpackt zu werden, die Programme sind ohne Installation lauffähig.

Siehe auch: ABC_BatchDateien.html

MIDI Player

Als MIDI-Player kann jeder unter Windows funktionierende Player, wie etwa der Mediaplayer verwendet werden.

ABC2ABC

ABC2ABC gehört zum Programmpaket ABCMIDI von Seymour Shlien. Das Programm kann einen ABC-Quelltext verändern: transponieren, formatieren, ...

Download siehe ABC2MIDI

Siehe auch: ABC_BatchDateien.html

XML2ABC

Seit Jahren hat sich ein programmübergreifender Standard im Notensatz etabliert: MusicXML, siehe http://www.musicxml.com/ Verwendet wird dieser Standard von den großen Notensatzprogrammen wie Finale, Sibelius, ... aber auch von der Freeware MuseScore

Mit Hilfe dieses Standards ist es möglich, Notensatz-Dateien von einem Programm zum anderen zu konvertieren.

Auf der Homepage von Vim Vree https://wim.vree.org/ findet man das Programm XML2ABC (https://wim.vree.org/svgParse/xml2abc.html), das eine *.xml-Datei in eine *.abc-Datei konvertiert.

Auch Online-Konvertierung unter http://wim.vree.org/js/xml2abc-js.html Jede Konvertierung hat natürlich ihre Grenzen, Nachbearbeitung ist meist notwendig!

ABC2XML

Auf der Homepage von Vim Vree https://wim.vree.org/ findet man das Programm ABC2XML (https://wim.vree.org/svgParse/abc2xml.html), das eine *.abc - Datei in ein *.xml - Datei konvertiert.

MIDIZYX2ABC

Das Programm von Dr. Alexander Scheutzow wandelt MIDI-Dateien (*.mid) od. MIDI-Karaoke-Dateien (*.kar) in ABC-Dateien (*.abc) um.

Siehe http://www.midicond.de/Freeware/index.html#MidiZyx2abc

MIDI2ABC

Das Programm aus dem Programmpaket ABCMIDI von Seymour Shlien wandelt MIDI-Dateien (*.mid) in ABC-Dateien (*.abc) um.

Download siehe ABC2MIDI

GUI's für Kommandozeilen-Programme"

Wie der Name sagt: diese Programme sind Editor und gleichzeitig Frontend für die verschiedenen Kommandozeilen-Programme. Der Anwender braucht sich nicht darum kümmern, was in der "black box" steckt. Der Programmautor sorgt für ein reibungsloses Zusammenwirken.

EasyABC

Meine Empfehlung zum Arbeiten mit der ABC-Musiknotation!

Nils Liberg hat hier eine sehr gute Arbeit geleistet und alle wichtigen Kommandozeilen-Programme unter eine gemeinsame GUI gebracht. Als Desktop-Programm für den Einsteiger die beste Lösung! Das Programm mit der klarsten Struktur. Dreigeteiltes Fester: Tune List, ABC Code und Musical Score Die komplette ABC-Datei ist sichtbar. Klick auf Note in der Vorschau ("Musical Score") markiert Note im Quellcode ("ABC Code"). Export als PDF, SVG, MIDI und HTML

Für PDF-Umwandlung müssen vorher Ghostscript und GSView installiert werden!
EasyABC installiert alles Übrige in einem Arbeitsschritt!

Download unter http://www.nilsliberg.se/ksp/easyabc/

Neuere (gepatchte) Versionen unter http://ifdo.ca/~seymour/easy/

MC Musiceditor

MC Musiceditor braucht nur heruntergeladen und entpackt zu werden. Das Programm beinhaltet einen ABC-Editor, Postscript-Viewer und einen MIDI-Player.
Der Autor versucht einen eigenen "Dialekt" der ABC-Musiknotation zu pushen, lässt aber auch ganz normalen ABC-Quelltext zu.
Download unter https://www.mcmusiceditor.com/

ABC Explorer

VORTEILE:
ABCexplorer installiert alles Notwendige in einem Arbeitsschritt. MIDI-Funktion (Abspielen, Speichern) gut gelöst. Interface-Sprache deutsch. Editor mit farbiger Syntaxhervorhebung. Virtuelles Keyboard für die Eingabe.

NACHTEILE:
Oberfläche vielfach in Fenster geteilt, für den Anfänger verwirrend. Erfordert große Bildschirmauflösung. File-Tree zu ausführlich (mit Textinhalt der ABC-Datei). Nur die wichtigsten Funktionen für das Layout der PDF-Datei vorhanden.

Download unter http://stalikez.info/abc/abcex.php

Programme mit Spezialfunktionen

abcweb

Benötigt werden eine ABC-Datei und eine MP3- (ogg-, mp4-, webm-) Datei. Das Notenbild wird mit abc2svg (Siehe Programme auf Internetseiten - abc2svg) erzeugt, ein Cursor läuft mit, die Musik wird abgespielt.

Dieses und weitere interessante Programme auf https://wim.vree.org/svgParse/index.html

abcdrums

Vereinfachtes Erstellen von Drum-Sequenzen

Siehe http://people.sju.edu/~rhall/Multi/drums.html

Zupfnoter

Ein Programm von Bernhard Weichel zum Erstellen von Unterlegnoten für Tischharfen
Das "normale" Notenbild wird mit abc2svg erzeugt. Die Noten können ab jeder beliebiger Position abgespielt werden, ein Cursor läuft mit.
Das Notenblatt für die Unterlegnoten ist in vielfältiger Weise konfigurierbar.

Siehe https://www.zupfnoter.de

















































nach oben